Spielberichte 1. Herren

TSV Friesen Hänigsen - 1. Herren 9:7

1 Herren 1

Mehr als vier Stunden kämpfte die 1. Herren in Hänigsen um einen Punktgewinn und stand nach einer 7:9- Niederlage bei 34:32- Sätzen und einem positiven Ballverhältnis mit leeren Händen da.

Bis zum 1:5- Rückstand waren bereits 4 Spiele im Entscheidungssatz verloren gegangen. Beide Eingangsdoppel führten mit 2:0- Sätzen, Michael Wolters hatte gegen Hitzigrath zwei Matchbälle im 3. Satz, und Jörg Behrens holte gegen Thomas einen 0:2- Satzrückstand auf – alle diese Spiele gingen dann aber noch an Hänigsen, lediglich das Doppel Michael Wolters/Stefan Schöler konnte zu diesem Zeitpunkt punkten.

Stefan Schöler (2), Jörg Behrens, Kurt Voges, Michael Wolters und Klaus Thormann läuteten dann aber eine Verfolgungsjagd ein, die zum 7:7 führte.

Nun unterlag Klaus Thormann mit 1:3 überraschend gegen Rülke und das Doppel Behrens/Jansen konnte eine 2:0- Satzführung und ein 6:2 im Entscheidungsssatz leider nicht nutzen und unterlag äußerst unglücklich mit 11:13.

Positiv für den weiteren Abstiegskampf ist der Kampfgeist nach dem 1:5- Rückstand zu sehen.

Nun hofft man auf mehr Ballglück im Spiel gegen Bolzum am Montag.

Social & newsletter

© 2011 TSV Burgdorf Abt. Tischtennis. Alle Rechte vorbehalten.

Suchen